FC04G



Steckbriefe / Interviews


Steckbriefe/Interviews - 

REINHOLD ESCHLE (Mocki)

Name: Reinhold Eschle (Mocki)
Geburtstag: 25. Februar 1944
Mitglied im Verein seit: 1958
frühere Spielposition: Abwehr
Spielklasse: 2. Amateurliga
Laufbahn: A-Jugend, Aktive
Ämter/Funktionen:

Jugendtrainer, Vorstand des Hauptvereins, 1. und 2. Vorstand im Förderverein, Schiedsrichter-Obmann Bezirk Schwarzwald, Aktiver Schiedsrichter bis zur Landesliga

Sympathieverein (neben unserem FC04G): 1. FC Köln

Besondere Erlebnisse mit dem FC Gütenbach:

"1979 wurde das Sportgelände komplett neu gebaut. Nach knapp 3 monatiger Bauzeit, in der fast 7000 Kubikmeter Erde bewegt wurden, konnte das neue Fussballfeld inkl. einer neuen Flutlichtanlage, präsentiert werden. Die Gesamtkosten konnten bei den geplanten 320.000 DM (ohne die Eigenleistungen) gehalten werden. Die Finanzierung wurde mit Zuschüssen des Sportbundes, großzügigen Spenden der Mitglieder und Industrie, der Bausteinaktion seitens des Vereins, Zinsentlastungen durch die Gemeinde und nicht zuletzt vor allem durch viele freiwillige Helferstunden der Mitglieder, in wenigen Jahren abgedeckt werden.

Mit dem Neubau des Platzes, hatte sich der Verein und die Vorstandschaft eine große und schwere Aufgabe gestellt, welche die Vereinskasse für die kommenden Jahre finanziell deutlich belastete. Der hierbei entstandene schöne neue Sportplatz, der insbesondere der nachkommenden Jugend zugute kommen sollte, entschädigte aber für manche Arbeitsstunde auf dem Sommerberg.

Rechtzeitig zum ersten Verbandsspiel der neuen Saison 1980/81 konnte der Platz fertiggestellt und offiziell eingeweiht werden."

Verbundenheit/Wünsche für den Verein:

"Mit den Aktiven möge es wieder aufwärts gehen und alle wieder mehr zusammenhalten. Die Einstellung zum Verein und auch dem Drumherum sollte sich wieder verbessern."


Steckbriefe/Interviews -

WALTER ERNST DOLD sen.

Wir haben eine neue Rubrik - Steckbriefe und Interviews - eingerichtet, wo wir von Zeit zu Zeit Mitglieder des Vereins etwas näher beleuchten wollen. Den Anfang hierzu macht unser Ehrenmitglied - Walter Ernst Dold sen.

Name: Walter Ernst Dold sen.
Geburtstag: 28. Dezember 1923
Mitglied im Verein seit: ca. 1930
frühere Spielposition: Rechtsaußen/Stopper
Spielklasse: Kreisliga/Bezirksliga
Laufbahn: B-Jugend, A-Jugend und Aktive bis ca. 1935
Ämter/Funktionen: 11 Jahre Platzkassierer, 3 Jahre Platzwart
Sympathieverein (neben unserem FC04G): FC Schalke 04

Besondere Erlebnisse mit dem FC Gütenbach:

"Ausgerechnet bei den Heimspielen musste der "Sommerberger" mit dem Dreirad über den Platz, dabei musste immer wieder das Spiel unterbrochen werden, bis er die andere Seite erreicht hatte. Während der Partie kam er noch öfter zurück, wobei auch hier jedesmal das Spiel entsprechend unterbrochen werden musste."

Hintergrund: Früher führte das Wegerecht vom "Sommerberger" direkt über den Sportplatz und damit auch direkt über das Spielfeld

Verbundenheit/Wünsche für den Verein:

"Es soll weitergehen, egal wie."


 

Back to Top